Newsletter des Arbeitfelds Umwelt- und Klimaschutz
Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).


Neuigkeiten und Angebote für das erste Quartal 2016

Mehr erfahren

Ulrike Wolf


Umweltreferentin
Klimaschutzmanagerin

 

 

 

Guten Tag,

ständig erweitert das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz sein Medienangebot - Sie finden auf unserer Website immer mehr Infos und einen Terminkalender, in dem die neuen Schulungsangebote gelistet sind.
Ergänzend gibt es ein neues Newsletter-Format für alle Umweltmanagement- und Energiebeauftragte, alle Schulungsteilnehmer und weitere Interessierte!

Wir haben dafür Ihre E-Mail-Adresse übernommen und freuen uns, wenn Sie weiterhin Abonnent/in bleiben wollen. Falls nicht - und das würden wir sehr bedauern - finden Sie am Ende des Newsletters einen Link für die Abmeldung.
Bitte leiten Sie die Mail auch gern an andere weiter - wir freuen uns auf neue Abonnenten.

Bitte nennen Sie uns gern Themen, über die Sie in den folgenden Newslettern etwas erfahren möchten.

Viel Spaß bei der neuen Lektüre!
Wir nehmen gern Feedback und Anregungen entgegen.




Nachrichten und Informationen
Einen Schub für den Umweltschutz und die nachhaltige Beschaffung in der Kirchengemeinde verleiht das 1.000-Euro-Starter-Kit, das Sonia Erdmann (rechts) Anke Hansen und Silke Panebianco (von links) vom Umweltteam der St.-Jakobus-Gemeinde überreichte. Foto: Kathrin Seifert

Erstes Starter-Kit Beschaffung vergeben

21.01.2016
Das Arbeitsfeld stellt zur Umsetzung von Beschaffungsprogrammen in Gemeinden so genannte Starter-Kits zur Verfügung. Das erste im Wert von 1.000 Euro ging an die Kirchengemeinde Winsen (Luhe) für den Einkauf nachhaltiger Waren und Dienstleistungen. Für Kirchengemeinden, Einrichtungen und Verwaltungen stehen noch 24 Starter-Kits bereit.
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Sonia Erdmann.
E-Mail senden

Weiterlesen

Energiemanagement einführen - nur wie?

Wussten Sie schon, wie die Landeskirche den Aufbau und die Etablierung des kirchlichen Energiemanagements unterstützt? Dies sind im Einzelnen:
  • Kostenlose Schulungen durch das Arbeitsfeld
  • Finanzielle Sondermittel
  • Kostenlose Hilfsmittel (z.B. Das Grüne Datenkonto)
Weiterlesen

Fortbildung / Schulung

Wie kaufen wir klimafreundlich ein? Nachhaltige Beschaffung im Grünen Hahn

19.03.2016, Hannover
Eine Schulung für Kirchengemeinden, die am kirchlichen Umweltmanagement „Der Grüne Hahn“ teilnehmen und ihre Beschaffungspraxis verbessern wollen.
Wie kann die Einführung und Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung gelingen? Welchen Beitrag können Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen zum Klimaschutz und zur Bewahrung der Schöpfung mit Ihrem Einkaufsverhalten leisten? Kann man dabei sogar Geld sparen?

Weiterlesen
Waldfriedhof Celle

Fortbildung für Friedhofsgärtner/innen - Friedhöfe ökologisch gestalten, moderne Grabfelder anlegen

23. Mai 2016, Waldfriedhof Celle
Durch eine veränderte Bestattungskultur stehen viele kirchliche Friedhöfe vor finanziellen Herausforderungen. Naturnahe Umgestaltung von Wegen, Flächen und Gemeinschaftsanlagen senken den Unterhaltungsaufwand und damit die Kosten, erhöhen die Biodiversität, steigern die Attraktivität und damit die Nachfrage. Bei dieser Fortbildung stehen die konzeptionellen und praktischen Fragen der Gärtner im Vordergrund.

Weiterlesen

Interessantes aus anderen Quellen

Kurz und knapp: Video zu Energiemanagement

Es ist nicht immer ganz einfach darüber aufzuklären, was ein kirchlicher Energiebeauftragter macht und bewirkt. Das Bistum Hildesheim beschreibt in einem 4-minütigen Beitrag, was sich hinter dem kirchlichen Energiemanagement verbirgt. Nutzen Sie den Videobeitrag auch in Ihrer Kirchengemeinde, um darüber aufzuklären, was ein kluges Energiemanagement ermöglicht.

Video auf Youtube ansehen

UBA-Studie zu Umweltauswirkungen

Dezember 2015
Das Umweltbundesamt legt interessante Zahlen vor: Wie hoch sind die Umweltbelastungen, die durch unser Konsumverhalten entstehen, im Inland wie im Ausland, direkt und indirekt? Die in dieser Broschüre für das Jahr 2015 zusammengestellten Informationen, Daten und Fakten zu den Themen Wohnen, Mobilität und Konsum verdeutlichen, wie unser Konsum die Umwelt belastet.

Weiterlesen


Haben Sie noch Fragen?

Ulrike Wolf beantwortet sie gerne!

0511 1241-534

E-Mail senden

 

Ulrike Wolf
Umweltreferentin
Klimaschutzmanagerin

Verantwortlich für den Inhalt

Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz

Ulrike Wolf

Tel.: 0511 1241-534
wolf@kirchliche-dienste.de
Archivstraße 3
30169 Hannover

www.kirche-umwelt.de

Serviceleistung

Dieser Newsletter ist ein Service des

Hauses kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Archivstraße 3
30169 Hannover

www.kirchliche-dienste.de

Wenn Sie diesen Newsletter(an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier kostenlos abbestellen.